Hatha Yoga Juliane Körner

Atem- und Achtsamkeitstraining

Achtsamkeitskurs Presence Process

Presence Process Achtsamkeitskurs Bonn

Unser Bewusstsein und unsere Persönlichkeit weiter zu entwickeln, ist ein lebenslanger Prozess, der wahrscheinlich darüber hinaus auch auf Seelenebene nie enden wird. Dieser Kurs zeigt dir kraft- und wirkungsvolle Methoden und innere Werkzeuge, von denen du dein ganzes Leben lang profitieren kannst, da sie wie z.B. der Atem immer zur Verfügung stehen. Manchmal ist es so, das längst überwunden geglaubte alte Gefühle wie Angst, Wut und Trauer uns immer noch daran hindert im Hier und Jetzt zu leben. Wenn negative Erinnerungen und Emotionen verdrängt werden, gelingt es nicht bei sich selbst anzukommen und inneren Frieden zu finden. 

Achtsamkeitskurs zur / zum Selbst-Liebenden

Sei bereit für eine Reise in die Schatztruhen deiner Innerlichkeit, erforsche dein unendliches Potential, Fähigkeiten und Gaben, die dir in diesem Leben geschenkt wurden, um dir und der Menschheit (im Kleinen, wie im Großen) zu dienen. Hierbei begleitet dich der bewusst verbundene Atem sanft durch deinen inneren (Heilungs-)Prozess, um alles was in dir aufsteigt zu tragen und zu durchfühlen. Der Atem ist die Brücke zwischen Körper und Geist, Bewusstsein und Unterbewusstsein, Herz und Verstand und Fühlen und Denken. Du übst dich in achtsamer Präsenz, deine Emotionen und körperlichen Empfindungen im Hier und Jetzt wahrzunehmen, zu beobachten, (ggf) zu benennen, zu integrieren und loszulassen, was dir nicht mehr dienlich ist.

Komme im intensiven Erleben der Gegenwart an.

Lasse Dich von dem Buch "Die Kraft gelebter Gegenwart" von Michael Brown unterstützen. Es soll Dir als "Navigationshilfe" durch Deinen  Achtsamkeitsprozess dienen.

Jede Woche lenkst Du Deinen Focus auf ein neues Thema, was Dich stetig tiefer mit Dir in Kontakt kommen lässt. Der bewusst verbundene Atem trägt Dich zweimal am Tag für 15 Minuten durch Dein Erleben der Gedanken und Gefühle, die das jeweilige Thema in Dir resonieren lassen.

Was erwartet dich in diesem Kurs

  • Was ist Liebe? Was nicht? (Die Signatur deiner unbewusste Definition von Liebe deiner Kindheit erkennen und loslassen)
  • Was ist gelebte Selbstliebe? Was nicht?
  • Kultiviere deine Liebesfähigkeit
  • Das Potential deines Atems
  • Kenne deine(n) Wert(e) (in Partnerschaft, Freundschaft, Familie, Beruf, Gesellschaft)
  • Was sind Spiegelungen und Projektionen
  • Integration deiner (unbewussten) Schattenanteilen
  • Lerne die Energie deines inneren Kindes kennen, verschiedener innerer Kindanteile kennen
  • Selbstsabotage Programme
  • Klarheit über deine (unbewussten) Reaktionsmuster, auf von Außen kommender Trigger (emotional, verbal, körperlich, mental)
  • Achtsames Reagieren vs. reaktives Agieren
  • Familiensysteme, kenne deine Wurzeln - Kindheitsprägung - Prägung deiner Beziehungsmuster - Toxische Beziehungsmuster
  • Drama Dreieck (Opfer, Täter, Retter)
  • Entwicklungsfreudiges Beziehungssystem
  • Entwicklungsfreudiges Entscheidungs-Dreieck
  • Liebevoller Erwachsener (=Bewusstes Ich) vs Ego und inneres verletztes Kind (=Ego-Schmerzenskörper)
  • Bewusstsein über die Identifikation mit Egoanteilen und Methoden zur Integration dieser Anteile
  • Entwicklung des Egos zum lichtvollen, friedvollen Diener/Krieger, "Ich bleibe bei mir"
  • Herzöffnung, verbinde dich wieder mit deinem/r Herzen/-swahrheit
  • Die vier Stufen der Manifestation
  • Verbindung mit deinem Höheren Selbst
  • Erfahre dein wahres Selbst
  • Bewusstseinszustand des Friedens, der Stille, der Liebe

 

Tools / Werkzeuge

  • Integratives Atmen: bewusst verbundene Atmung
  • verschiedene Meditationen und Atemtechniken zur Erhöhung des Pranas
  • Singen und Tönen
  • Arbeit mit dem inneren Kind
  • Körperarbeit, Bewegung
  • Wahrnehmungs- und Energieübungen
  • Spiegel- und Partnerübung
  • Arbeit mit Affi(o)rmationen und Visualisierungen
  • Schaubilder
  • freiwillige "Hausaufgaben"
  • Mitteilen, Austausch und Fragen

 

1. Woche: Dieser Augenblick ist bedeutsam.
2. Woche: Ich erkenne meine Spiegelungen und Projektionen.
3. Woche: Ich entscheide mich, achtsam zu reagieren.
4. Woche: Ich fühle bedingungslos.
5. Woche: Ich bin unschuldig.
6. Woche: Ich integriere stark aufgeladene Emotionen.
7. Woche: Ich fühle mich jetzt sicher. Ich vergebe mir selbst.
8. Woche: Ich liebe mich bedingungslos selbst. Ich weiß zu würdigen was ich bin.

 

Ich freue mich auf Dich!

       
am: Do. 26. Jan. 2023 um 18:00 Uhr  bis: Do. 16. Mär. 2023, 20:00 Uhr
Ort: 53332 Bornheim, Ehrental 65 Referent(-in): Juliane Körner
 

<< Zurück Preis inkl. MwSt: 220,- EUR   Jetzt anmelden jetzt anmelden